Hilft Omega-3? Dosierung und Qualität

Hilft Omega-3 wirklich und welchen Einfluss haben Dosierung und die Qualität der Rohwaren?

Weiteres Thema: Wieso sich das NORSAN Öl von anderen Omega-3 Produkten unterscheidet.

Viele wissenschaftliche Studien weisen auf wichtige positive Gesundheitseffekte der Omega-3-Fettsäuren hin. Immer wieder erscheinen aber auch kritische Artikel zum Konsum von Omega-3. NORSAN begrüsst diese Meinungsäußerungen, da Omega-3 tatsächlich richtig und falsch genutzt werden kann. Durch die folgenden Erläuterungen von NORSAN versteht man auch, wieso Meinungen und sogar wissenschaftliche Studien unterschiedlich ausfallen können. Vereinfacht und im Kern geht es um zum einen um die richtige Dosierung der Omega-3-Fettsäuren sowie um die Qualität der Rohwaren des Fischöls.

1. Richtige Omega-3-Dosierung

Empfehlungen zur richtigen Omega-3 Dosierung variieren stark: von 0,1 g bis 4-5 g Omega-3 täglich.

Die Tatsache bleibt, dass eine richtige Dosierung auf individuellen Faktoren, insbesondere der sonstigen Ernährung, beruht. Die gute Nachricht ist: Ein mögliches Omega-3-Defizit lässt sich einfach und kostengünstig messen. Daraus ergibt sich eine individuelle Omega-3-Dosierung. Über 2.000 Fettsäure-Messungen haben gezeigt, dass im Durchschnitt eine tägliche Dosierung von über 2 g Omega-3 pro Tag notwendig ist, um den Omega-3-Spiegel im Körper zu erhöhen. Da Fischöl-Kapseln normalerweise nur 0,15 g Omega-3 beinhalten, muss sich niemand wundern, dass der tägliche Konsum von 2-3 Kapseln eher wenig oder gar keinen gesundheitlichen Effekt hat.

 

2. Qualität der Rohwaren

Die grundsätzliche Richtlinie ist einfach: Bedenken Sie, dass Fischöl ein Nahrungsmittel ist und somit ähnliche Betrachtungen gemacht werden sollten, als würden Sie zum Beispiel Gemüse und Fisch kaufen. Das heißt, guter Geschmack und angenehmer Geruch sind Zeichen für gute Qualität. Was für Nahrungsmittel gilt, gilt auch für Fischöle: Je natürlicher, desto besser! Natürliches Fischöl besteht aus einem Fettsäure-Komplex von über 50 Fettsäuren, das ähnliche positive Effekte wie Fischkonsum hat. Dagegen sind Omega-3-Konzentrate nicht zu empfehlen: Konzentrate werden durch einen chemischen Prozess hergestellt. Dieser zerstört die natürliche Triglyzerid-Struktur und kann zu unerwünschten Nebenwirkungen führen.

Weitere Informationen zum Thema “NORSAN Fischöl” erhalten Sie hier.

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
X

Wir verwenden Website-Cookies, um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung zu bieten. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Lesen Sie hier mehr über unsere Datenschutzbestimmung.