Lachs-Gemüse-Suppe

Dieser Inhalt wird leider auf Grund Ihrer Website-Cookie Einstellungen nicht angezeigt. Akzeptieren Sie unsere Website-Cookies um den Inhalt angezeigt zu bekommen.

Zutaten für 2 Portionen:

1 Zwiebel
1 TL Knoblauchpulver
375 g Kartoffeln, fest kochend
125 g Möhren
2 EL Kokosöl
Etwas Gemüsebrühe
2 Lachsfilets, à ca. 125 g, frisch oder TK
200 ml Kokosmilch, ungesüßt, aus der Dose
100 g Erbsen
1 TL Chilipulver
Etwas Salz
Etwas Limettensaft, nach Belieben
Etwas Petersilie
2 EL Omega-3 Total/ 2 TL Omega-3 Vegan

Zubereitung:

Falls TK-Lachs verwendet wird, diesen zunächst im Kühlschrank auftauen lassen.
Zwiebel schälen fein würfeln. Kartoffeln und Möhren ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden.
In einem Topf das Kokosöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin leicht Farbe nehmen lassen und das Knoblauchpulver hinzugeben. Kartoffel- und Möhrenwürfel dazugeben, kurz mit anbraten und mit 500 ml Gemüsebrühe ablöschen. Das Ganze etwa 12 – 15 Minuten köcheln lassen.
Währenddessen das Lachsfilet in grobe Würfel schneiden. Gemeinsam mit der Kokosmilch und den Erbsen in die Suppe geben und erneut aufkochen lassen. Bei geringer Temperatur etwa 5 – 7 Minuten ziehen lassen, bis der Fisch gar ist. Mit Chilipulver und Salz abschmecken.
Die Suppe auf den Tellern mit je 1 EL Omega-3 Total/ 1 TL Omega-3 Vegan und etwas Limettensaft beträufeln. Anschließend mit Petersilie dekorieren.

Guten Appetit 😊

, , , , ,

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
X

Wir verwenden Website-Cookies, um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung zu bieten. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Lesen Sie hier mehr über unsere Datenschutzbestimmung.