Omega-3-Fettsäuren und ihre Wirkungen auf unser Immunsystem

Review-Zusammenfassung der Uni Jena und der Harvard Medical School in Boston.

omega-3 3 sportler immunsystem laufen

Ein Review in Zusammenarbeit der Uni Jena und der Harvard Medical School in Boston, der am 04. Januar 2018 in der englischsprachigen Fachzeitschrift „Nature“ erschien, beschreibt die wichtige Rolle der Omega-3-Fettsäuren (EPA und DHA) in der Funktion des menschlichen Immunsystems und erläutert die zellulären Mechanismen.

Zusammenfassung

Seit über 30 Jahren werden positive Veränderungen des Immunsystems durch Omega-3-Fettsäuren beschrieben. So spielen Omega-3-Fettsäuren (EPA und DHA) auch bei der Immunabwehr eine wichtige Rolle: sie liefern die wichtigen Grundbausteine für sogenannte entzündungsauflösende Substanzen, auch Resolvine genannt, die das Abklingen von Entzündungsreaktionen z.B. infolge mikrobieller oder viraler Infektionen fördern. Die Arbeit gibt Aufschluss über die zellulären Mechanismen der Auflösungsphase von Entzündungsreaktionen. Das internationale Forscherteam um Prof. Dr. Oliver Werz von der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Prof. Dr. Charles N. Serhan von der Harvard Medical School stellte Studienergebnisse vor, aus denen deutlich hervorgeht, dass Omega-3-Fettsäuren Entzündungen im Körper auflösen.

Was genau ist eine Entzündung?

„Bei einer Entzündung handelt es sich um eine Abwehrreaktion des Körpers auf einen schädlichen Reiz, etwa eindringende Krankheitserreger oder eine Gewebeverletzung”, erläutert Prof. Dr. Oliver Werz von der Uni Jena in einer Pressemitteilung der Universität. Das Ziel einer Entzündung sei es, die schädlichen Reize zu eliminieren. Zusätzlich soll zerstörtes und geschädigtes Gewebe regeneriert werden – eine zeitlich begrenzte Entzündung ist also eine überlebenswichtige Funktion. „Dazu ist es aber notwendig, dass sowohl die Auslösung des Entzündungsgeschehens als auch dessen Abklingen vom Immunsystem genau reguliert werden“, fügt der Professor hinzu.

Makrophagen steuern den Entzündungsprozess

Durch verschiedene Untersuchungen konnten die Forscher zeigen, dass krankheitserregende Bakterien einen gezielten Einfluss auf die Funktion bestimmter Immunzellen nehmen. Diese Immunzellen – sogenannte Makrophagen – steuern den gesamten Entzündungsprozess mittels verschiedener Fettsäuren. Unterschieden wird zwischen M1-Makrophagen und M2-Makrophagen, die beide gegensätzliche Aufgaben bei der Steuerung von Entzündungsprozessen haben. Wenn diese Entzündungsprozesse im menschlichen Körper nicht ausgeglichen sind, können chronische Entzündungen die Folge sein, welche die Grundlage für zahlreiche Erkrankungen darstellen. Beispiele hierfür sind Arteriosklerose oder etwa Autoimmunerkrankungen.

Ergebnisse

M1-Makrophagen sind größtenteils in der Entzündungsphase aktiv. Durch sie wird die Produktion von entzündungsfördernden Signalstoffen stimuliert. M2-Makrophagen hingegen bilden aus Omega-3-Fettsäuren entzündungsauflösende Substanzen. „Die Aktivierung beider Phasen der Entzündung macht durchaus Sinn, denn so sorgt das Immunsystem dafür, dass nach einer erfolgreich abgewehrten Infektion, die unschädlich gemachten Bakterien aus dem Gewebe beseitigt und die Entzündungsreaktionen gestoppt werden“, erläutert Prof. Dr. Oliver Werz.  Daher kommen die Forscher zu dem Schluss, dass die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA maßgeblich an der Aufrechterhaltung des Immunsystems beteiligt sind und insbesondere für die Auflösung der Entzündung im Anschluss an die Immunreaktion essenziell sind.

 

Zum gesamten Review gelangen Sie hier: https://www.nature.com/articles/s41467-017-02538-5 

Omega-3 Öle von NORSAN

Reich an EPA und DHA

Norsan Total Zitrone Omega 3 öl fischöl natürlich epa dha

Natürliches Fischöl aus nachhaltigem Wildfang mit 2.000 mg Omega-3 pro Tagesdosis (1 Esslöffel).

Norsan Vegan Algenöl Omega-3 nachhaltig epa dha vitamin d

Pflanzliches Algenöl aus nachhaltiger Kultivierung mit 2.000 mg Omega-3 pro Tagesdosis (1 Teelöffel).

, ,

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
X