OMEGA-3 VEGAN
Omega-3 für Ihre Gesundheit

Omega-3 vegan
Omega-3 vegan

Vegane Omega-3 Quellen

Für Veganer und Vegetarier war es lange Zeit schwer, die wertvollen marinen Omega-3-Fettsäuren, EPA und DHA, zu sich zu nehmen, da sie überwiegend in fetten Kaltwasserfischen vorkommen. Mittlerweile gibt es aber eine pflanzliche Alternative, diese stammt ebenfalls aus dem Meer und bildet die Nahrungsgrundlage für Omega-3-reiche Fische: die rein pflanzliche Meeresmikroalge Schizochytrium sp.. Diese Algenart ist besonders reich an den marinen Fettsäuren EPA und DHA.

Vegane Omega-3 Quellen

Für Veganer und Vegetarier war es lange Zeit schwer, die wertvollen marinen Omega-3-Fettsäuren, EPA und DHA, zu sich zu nehmen, da sie überwiegend in fetten Kaltwasserfischen vorkommen. Mittlerweile gibt es aber eine pflanzliche Alternative, diese stammt ebenfalls aus dem Meer und bildet die Nahrungsgrundlage für Omega-3-reiche Fische: die rein pflanzliche Meeresmikroalge Schizochytrium sp.. Diese Algenart ist besonders reich an den marinen Fettsäuren EPA und DHA.

Pflanzliches Omega-3

ALA

Algen Salat - EPA und DHA

EPA & DHA

Veganes Omega-3 ist nicht gleich veganes Omega-3

Bei veganen Omega-3 Quellen muss zwischen verschiedenen Arten von Omega-3-Fettsäuren unterschieden werden. Zum einen gibt es die Alpha-Linolensäure, kurz ALA genannt, diese Omega-3-Fettsäure ist aus pflanzlichen Quellen, wie Leinsamen, Chiasamen, Leinöl oder Walnüssen. Neben der ALA Omega-3-Fettsäure gibt es noch die marinen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA. Wichtig ist zu wissen, dass die Omega-3-Fettsäure ALA, vom menschlichen Körper nur in einem sehr kleinen Anteil in die wichtigen marinen Fettsäuren EPA und DHA umgewandelt werden kann. Der Umwandlungsfaktor liegt lediglich bei 0,5-5% (Abhängig von Gewicht, Stoffwechsel etc.).

Wieso gibt es aber einen signifikanten Unterschied bei diesen Arten von Omega-3-Fettsäuren und wieso sind die marinen, EPA und DHA, so wertvoll für den Körper?

EPA hilft unserem Körper dabei einen normalen Triglyceridspiegel zu erhalten sowie die gesunde Herzfunktion zu unterstützen. DHA unterstützt die Hirnfunktion und Entwicklung des Gehirns sowie den Erhalt der normalen Sehkraft. All diese positiven Eigenschaften sowie gesundheitlichen Aspekte der Omega-3-Fettsäuren sind zurückzuführen auf die marinen Omega-3-Fettsäuren, EPA und DHA. Auf Grund des niedrigen Umwandlungsfaktor der ALA in eben diese wertvollen Omega-3-Fettsäuren, ist die Einnahme von Leinöl und Chiasamen nicht ausreichend. Es ist zwar eine gute Ergänzung zu einer gesunden Ernährung, reicht aber für eine ausreichende Versorgung mit den wichtigen Omega-3-Fettsäuren nicht aus. Dafür empfiehlt sich die Einnahme eines rein pflanzlichen Algenöls, dies enthält die wertvollen marinen Omega-3-Fettsäuren und ist zu 100% vegan.

Positive Effekte der Omega-3-Fettsäuren EPA & DHA*

Positive Effekte der Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA

* Laut EFSA ab täglicher Einnahmemenge von 250 mg DHA.
** Laut EFSA EFSA ab täglicher Einnahmemenge von 250 mg EPA und DHA ein.

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Veganes Omega-3 ist nicht gleich veganes Omega-3

Bei veganen Omega-3 Quellen muss zwischen verschiedenen Arten von Omega-3-Fettsäuren unterschieden werden. Zum einen gibt es die Alpha-Linolensäure, kurz ALA genannt, diese Omega-3-Fettsäure ist aus pflanzlichen Quellen, wie Leinsamen, Chiasamen, Leinöl oder Walnüssen. Neben der ALA Omega-3-Fettsäure gibt es noch die marinen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA. Wichtig ist zu wissen, dass die Omega-3-Fettsäure ALA, vom menschlichen Körper nur in einem sehr kleinen Anteil in die wichtigen marinen Fettsäuren EPA und DHA umgewandelt werden kann. Der Umwandlungsfaktor liegt lediglich bei 2-5% (Abhängig von Gewicht, Stoffwechsel etc.).

Wieso gibt es aber einen signifikanten Unterschied bei diesen Arten von Omega-3-Fettsäuren und wieso sind die marinen, EPA und DHA, so wertvoll für den Körper?

EPA hilft unserem Körper dabei einen normalen Triglyceridspiegel zu erhalten sowie die gesunde Herzfunktion zu unterstützen. DHA unterstützt die Hirnfunktion und Entwicklung des Gehirns sowie den Erhalt der normalen Sehkraft. All diese positiven Eigenschaften sowie gesundheitlichen Aspekte der Omega-3-Fettsäuren sind zurückzuführen auf die marinen Omega-3-Fettsäuren, EPA und DHA. Auf Grund des niedrigen Umwandlungsfaktor der ALA in eben diese wertvollen Omega-3-Fettsäuren, ist die Einnahme von Leinöl und Chiasamen nicht ausreichend. Es ist zwar eine gute Ergänzung zu einer gesunden Ernährung, reicht aber für eine ausreichende Versorgung mit den wichtigen Omega-3-Fettsäuren nicht aus. Dafür empfiehlt sich die Einnahme eines rein pflanzlichen Algenöls, dies enthält die wertvollen marinen Omega-3-Fettsäuren und ist zu 100% vegan.

Positive Effekte der Omega-3-Fettsäuren EPA & DHA*

Positive Effekte der Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA

* Laut EFSA ab täglicher Einnahmemenge von 250 mg DHA.
** Laut EFSA EFSA ab täglicher Einnahmemenge von 250 mg EPA und DHA ein.

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Wie viel Omega-3 benötige ich täglich?

Auch beim Algenöl empfehlen wir eine tägliche Dosis von 2.000 mg Omega-3-Fettsäuren, da verschiedene wissenschaftliche Studien und über 3.000 Fettsäure-Analysen gezeigt haben, dass sich aber dieser täglichen Menge eine positive Wirkung einstellt. Diese Menge pro Tag kann ein Omega-3-Defizit regulieren und wirkt sich somit positiv auf Ihre Gesundheit aus. Ein Teelöffel des Omega-3 Vegans enthält 2.000 mg Omega-3-Fettsäuren – Marin und pflanzlich. Mit nur einem Teelöffel täglich nehmen Sie die empfohlene Tagesdosis an Omega-3-Fettsäuren ein. Viele Omega-3-Produkte enthalten eine deutlich niedrigere Dosis; also achten Sie beim Kauf des Algenöls oder der Algenöl-Kapseln auf den Omega-3-Fettsäure Gehalt.

Pro Tag: 2.000 mg Omega-3-Fettsäuren

Wieso ist das Omega-3 Vegan von NORSAN die richtige Wahl?

✔ 2.000 mg Omega-3 pro Tagesdosis

Omega-3 Vegan enthält 2.000 mg Omega-3-Fettsäuren pro Teelöffel (5 ml). Mehr als
3.000 Fettsäure-Analysen zeigen, dass 2.000 mg Omega-3-Fettsäuren täglich ein Omega-6/3-Ungleichgewicht ausbalanciert.

Glückliche Frau und Sonne

✔ 2.000 mg Omega-3 pro Tagesdosis

Omega-3 Vegan enthält 2.000 mg Omega-3-Fettsäuren pro Teelöffel (5 ml). Mehr als
3.000 Fettsäure-Analysen zeigen, dass 2.000 mg Omega-3-Fettsäuren täglich ein Omega-6/3-Ungleichgewicht ausbalanciert.

Glückliche Frau Omega-3
Algenöl Vegan

✔ 100% Vegan

Das vegane Omega-3 Öl enthält nur pflanzliche Inhaltstoffe und ist somit ideal für alle, die sich frei von tierischen Lebensmitteln ernähren wollen.

✔ 100% Vegan

Das vegane Omega-3 Öl enthält nur pflanzliche Inhaltstoffe und ist somit ideal für alle, die sich frei von tierischen Lebensmitteln ernähren wollen.

Veganes Logo von San Omega

✔ Pflanzliches Algenöl

Die Meeres Mikroalge, Schizochytrium sp., bildet die Grundlage für Omega-3 Vegan. Das Besondere an dieser Algenform ist, dass sie sehr reich an den marinen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA ist.

veganes algenöl

✔ Pflanzliches Algenöl

Die Meeres Mikroalge, Schizochytrium sp., bildet die Grundlage für Omega-3 Vegan. Das Besondere an dieser Algenform ist, dass sie sehr reich an den marinen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA ist.

Algen im Meer
Haus in Norwegen - Nachhaltig

✔ Nachhaltig und Umweltschonend

Durch die Kultivierung der Mikroalge, wird das natürliche Ökosystem der Meere sowie die Fisch- und Krillbestände geschont.

✔ Nachhaltig und Umweltschonend

Durch die Kultivierung der Mikroalge, wird das natürliche Ökosystem der Meere sowie die Fisch- und Krillbestände geschont.

Skandinavische Landschaft - Umweltschonend

✔ Kontrolle auf Schadstoffe

Das Omega-3 Vegan ist frei von Schadstoffen und Verunreinigungen. Durch die Kultivierung in schadstoffarmen Tanks, wird die hohe Qualität gewährleistet. Das Algenöl und auch das Omega-3 Vegan werden separat von dem Fischöl produziert und hergestellt.

Grünes Häckchen - Frei von Schadstoffen

✔ Kontrolle auf Schadstoffe

Das Omega-3 Vegan ist frei von Schadstoffen und Verunreinigungen. Durch die Kultivierung in schadstoffarmen Tanks, wird die hohe Qualität gewährleistet. Das Algenöl und auch das Omega-3 Vegan werden separat von dem Fischöl produziert und hergestellt.

Frei von Schadstoffen - Check
San Omega Rezept Smoothie

✔ Angenehmer Geschmack

Qualitativ hochwertige Rohwaren und die einzigartige Veredelung des Algenöls dienen als Grundlage für den angenehmen Geschmack und den sehr guten Frische-Wert des Öls. Durch den angenehmen Geschmack, können Sie das Omega-3 Vegan leicht in Ihren Alltag einbauen, sei es zum Salat oder in einem Smoothie.

✔ Angenehmer Geschmack

Qualitativ hochwertige Rohwaren und die einzigartige Veredelung des Algenöls dienen als Grundlage für den angenehmen Geschmack und den sehr guten Frische-Wert des Öls. Durch den angenehmen Geschmack, können Sie das Omega-3 Vegan leicht in Ihren Alltag einbauen, sei es zum Salat oder in einem Smoothie.

Grüner Smoothie mit Omega-3 Vegan Norsan

Omega-3 Vegan: Pflanzliches Algenöl

Omega-3 Vegan Öl Produktbild - Vergleichssieger

Omega-3 Vegan (100 ml)

27,00 €

Omega-3 Vegan
Kapseln

NORSAN Omega-3 Vegan Kapseln - vegane Algenöl Kapseln

Omega-3 Vegan Kapseln (60 Stk.)

24,00 €

Menü
X

Wir verwenden Website-Cookies, um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung zu bieten. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Lesen Sie hier mehr über unsere Datenschutzbestimmung.