Proteinreiche Linsenwraps mit Omega-3


Proteinreiche Linsenwraps mit Omega-3

Diese selbstgemachten und proteinreichen Linsen-Wraps eignen sich perfekt für ein schnelles gesundes Mittagessen – auch zum Mitnehmen. Für die Extraportion Omega-3 empfiehlt sich zum Beispiel unser Omega-3 Total Öl.

Zutaten für ca. 8 Wraps


– 250 g Linsen, eingeweicht in 800 ml Wasser
– 400 ml Wasser
– Salz & Pfeffer nach Belieben
– Optional: 2 TL Gemüsebrühepaste (oder alternatives Würzmittel)
– Olivenöl zum Braten

für den Belag:
– Toppings nach Wahl – zum Beispiel Hummus und Rucola.

Pro Portion 1 EL NORSAN Omega-3 Total, 1 EL NORSAN Omega-3 Arktis oder 1 TL NORSAN Omega-3 Vegan Öl

Zubereitung:

  1. Die Linsen spülen und in einer großen Schüssel mit ca. 800 ml Wasser aufgießen. Dann mind. 2 Stunden quellen lassen (geht auch super über Nacht).
  2. Die Linsen nochmals spülen und in einen Mixer geben. 400 ml Wasser, Salz, Pfeffer und nach Belieben 2 TL Gemüsebrühepaste hinzugeben und zu einem glatten Teig mixen.
  3. Den Teig nun in eine heiße Pfanne mit Öl geben und mit einem Holzlöffel schön verteilen. Die Wraps können theoretisch auch ohne Öl in einer Antihaft-Pfanne ausgebacken werden.
  4. Nach Belieben belegen und frisch genießen. Wer zu viele Wraps übrig hat, kann diese auch super portionsweise einfrieren.
  5. Zum Schluss das Omega-3 Öl über die Toppings geben oder auch in eine leckere Sauce einrühren.

Guten Appetit 🙂